Gegen die Unterstützung der Stadt Leipzig für den Katholikentag 2016 von einer Million Euro
(K)Eine Million

Anfrage im Landtag bestätigt Recherchen von „(K)Eine Million“

Eine Anfrage im Sächsischen Landtag hat jetzt unsere Recherchen bestätigt, nach denen fast fünf Millionen Euro aus staatlichen Geldern für den Katholikentag gezahlt werden. Das macht etwa die Hälfte des Gesamtbudgets für die Veranstaltung aus.

Kommentar (1)

  1. Richard

    Gibt es Eltern in Leipzig, deren Kinder während des Katholikentags extra auf Exkursion gehen ? Wenn ja, meldet Euch bitte hier und teilt die den Schülern entstehenden Kosten mit. Auch das ist eine Art versteckter Finanzierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.